Über den Unterricht hinaus...

Känguru-Tag

Im März 2017 beteiligten wir uns zum wiederholten Mal am europaweiten Kängurutag (Mathematikwettbewerb). Das ist ein multiple-choice-Wettbewerb für die Klassenstufen 3-13, bei dem es nur Gewinner gibt. (Infos dazu unter mathe-kaenguru)

 

Die schwierigen und kniffligen Aufgaben (Klasse 3 und 4 bekommen die gleichen Aufgaben) müssen in 75 Minuten gelöst werden. Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl, ein kleines Spiel und ein Heft mit allen Aufgaben und Lösungen. Das Känguru-T-Shirt gibt es für die meisten richtigen Antworten in Folge (den größten Känguru-Sprung).

Lesetag

Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse haben einmal im Jahr die Gelegenheit einen ganzen Nachmittag Texte, Bilder und Wörter auseinander zu nehmen. Eltern bringen sich in der Vorbereitung mit ein und leiten die Kinder an den einzelnen Stationen an. Lehrerinnen sorgen für zahlreiche Materialien und die Organisation.

Vorlesetag und Vorlesewettbewerb

Warum vorlesen?

Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen Lesefreude und Lesemotivation. Er bietet den Schülern Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken.

 

Wer liest, gewinnt immer

Die teilnehmenden Kinder stärken ihre sozialen und sprachlichen Kompetenzen:

Textverständnis, Eigenständigkeit und Medienkompetenz werden durch die selbständige Buchauswahl und die intensive Vorbereitung erweitert.
Das Sprechen vor Publikum fördert das Selbstbewusstsein, die Präsenz und die Kommunikationsfähigkeit aller Teilnehmer.
Sie lernen zugleich das aktive Zuhören und steigern ihr Konzentrationsvermögen.
In den Wettbewerbsveranstaltungen begegnen sich lesebegeisterte Kinder und lernen die Vielfalt der aktuellen und klassischen Jugendliteratur kennen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erich-Kästner-Grundschule