Unsere Kooperationen

Die EKS kooperiert mit verschiedenen Partnern. Mit Hilfe der Kooperationen können wir verschiedene schulische Bedürfnisse besser erfüllen und zusammenführen. Kooperationen mit Sportvereinen helfen uns den Sport im Ganztagsbetrieb zu verankern. Der Übergang von der Kita in die Schule kann für die Schulanfänger durch entsprechende Kooperation erleichtert werden. Kooperationen mit weiterführenden Schulen helfen Sportanlagen effizienter gemeinsam zu nutzen. Die Kooperation mit der Polizei Berlin hilft uns, die Verkehrserziehung zu stärken und die Präventionsarbeit zu stärken.

Schulhockey

Seit 2007 kooperiert die EKS erfolgreich mit dem BHC (Berliner Hockey-Club) in Form einer Schulhockey-AG. Link 
Die EKS stellt die Hallenzeiten aus dem schulischen Kontingent zur Verfügung und der BHC unterstützt die AG mit Trainerinnen. Es werden Schulmannschaften aus der AG heraus gebildet.
Diese beteiligen sich an den Rundenspielen der Berlin-Brandenburgischen Schulmeisterschaften. Jedes Jahr wurden die Endspiele erreicht und oftmals gewonnen.

Trainingszeiten: 
Montag: 13.30 - 14.30 Uhr für Anfänger (1.+ 2. Kl.)
              14.30 - 15.30 Uhr für Fortgeschrittene und Schulteams (3. - 6. Kl.)

Direkt zu den Vereinszeiten: www.berlinerhc.de/hockey/training/

 

 

 

 

Schach

Die EKS kooperiert mit dem Schachverein Königsjäger Süd-West e. V..  

 

Es gibt Schach immer donnerstags in Form einer AG.

 

 

Judo

Die EKS kooperiert mit dem Sportverein KAIZEN Berlin e.V. im Bereich Sport. 
Für die JUDO-AG stellen wir aus dem Kontingent der Schule Hallenzeiten zur Verfügung und der Verein entsendet die Judo-Trainer. 

 

Es gibt zwei Kurse am Mittwoch:

14.00 - 15.00 Uhr für die Jahrgangsstufe 1
15.00 - 16.00 Uhr für die Jahrgangsstufen 2 - 6

 

 

Tennis

Die EKS kooperiert mit City Tennis. Für ein Probetraining informieren Sie sich bitte auf der Internetseite.

 

 

 

Weiterführende Schulen

Die EKS kooperiert mit dem Arndt-Gymnasium (arndt-gymnasium.de) und der Gail S. Halvorsen Schule (halvorsen-schule.de). Mit dem Arndt-Gymnasium kooperieren wir im Bereich der Begabungsförderung und der gemeinsamen Nutzung der Sporthalle der EKS. Mit der Gail S. Halvorsen Schule kooperieren wir im Bereich Sport und Lesen.

Ein weiterer Ausbau der Kooperation ist geplant.

 

Kitas

Die EKS kooperiert mit der Kita Flanaganstraße (http://kita-flanagan.de) und den Kitas Thielallee (www.kg-dahlem.de) und Fardayweg (www.kg-dahlem.de) der ev. Kirchengemeinde Dahlem. Weitere Kitas stehen mit der EKS in informellem Kontakt.
Teilnahme der Vorschulkinder am jährlichen Vorlesetag in der EKS.
Schulbesuche der Vorschulkinder zum Kennenlernen in einer Klasse der Jahrgangsstufe 1.
Einladung der Vorschulkinder zum Schulfest.
Erfahrungsaustausch zwischen Vorschulerzieherinnen und Lehrkräften.

TuWas

Seit 2006 beteiligt sich die EKS am Projekt "TuWAS!" der FU Berlin, den integrierten Naturwissenschaftsunterricht durch Experimentieren, Beschreiben und Diskutieren zu unterstützen.

 

 

Bücherbus

Mehr dazu finden Sie unter: Bücherbus Steglitz-Zehlendorf.

Polizei Berlin

Die Kooperationsvereinbarung soll eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit zwischen den kooperierenden Einrichtungen etablieren. Sie ergänzt und rundet ab, was bisher erfolgreich im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Schule und der Polizei erreicht werden konnte.

Kernpunkt ist die bessere Vernetzung von Schule, Eltern, Kindern, Jugendlichen und der Polizei. Durch Entwicklung und Abstimmung von Handlungskonzepten und Maßnahmen auch im unterrichtlichen Vorhaben, sollen kognitive und soziale Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Sinne der Prävention gefördert werden. Ferner soll in Fällen auftretender Gewalt in der Schule kooperativ und zielorientiert gehandelt werden. Zur Umsetzung der Ziele treten die Erich Kästner Grundschule und der Polizeiabschnitt 43 in eine verbindliche Kooperationsvereinbarung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erich-Kästner-Grundschule